Sie sind hier: » Bauen und Wohnen » Baugebiete » Königsberger Straße
Gemeinde Himmelkron im Internet

Baugebiet "Königsberger Straße"

Im Geltungsbereich des Bebauungsplanes "Trasse alte BAB A9" werden entlang der "Königsberger Straße" neue Bauflächen erschlossen. Die "Königsberger Straße" verbindet die "Brunnenstraße" mit der "C.-W.-Rauh-Straße" im Baugebiet Weißmaintal.

Bei den Bauflächen handelt es sich um leichte bis mittlere Hanglangen mit einer süd-westlichen Ausrichtung.

Seit dem Januar 2017 läuft das Verfahren hinsichtlich der Änderung des Bebauungsplanes "Trasse alte BAB A9". Mit dieser Änderung wird die Grundlage für den Neubau der "Königsberger Straße" geschaffen.

Alle neuen Bauflächen in diesem Bereich befinden sich im Eigentum der Gemeinde Himmelkron. Der Verkauf der Flächen wird von der gemeindlichen Bauverwaltung abgewickelt.

Eine feste Größenfestlegung der einzelnen Baugrundstücke gibt es nicht. Die Größen ergeben sich aus der Lage der "Königsberger Straße", den vorhanden Grundstücksgrenzen und den Wünschen der Interessenten.

Um Grundstücksspekulationen entgegenzuwirken, werden die Flächen mit einer Bauverpflichtung belegt. Dies bedeutet, dass die Baugrundstücke innerhalb von fünf Jahren mit einem Wohnhaus bebaut werden sollen. Ansonsten kann die Gemeinde das Grundstück zurück kaufen (Rückkaufsrecht). Ein Weiterverkauf ohne die Zustimmung der Gemeinde ist nicht möglich.

Kurzfristige Reservierungen, bis maximal acht Wochen, sind kostenlos. Bei längerfristigen Reservierungen wird eine Anzahlung auf den Kaufpreis in Höhe von 10.000 €, seitens der Gemeinde Himmelkron, gefordert.

Die "Königsberger Straße" liegt am Ortsrand von Lanzendorf, jedoch in der Mitte der Gemeinde Himmelkron. Bis zur Grundschule sind es Luftlinie 545 m, zum Kindergarten 425 m, Apotheke und Arzt sind 462 m entfernt.

Es ist geplant, im Herbst 2017 mit dem Bau der Wohnhäuser zu beginnen.

Weitere Einzelheiten können Sie dem Planentwurf zur Bebauungsplanänderung "Trasse alte BAB A9" entnehmen.

Der jeweils aktuelle Plan wird auf der gemeindlichen Homepage veröffentlicht.

Der Geltungsbereich wird eingegrenzt

  • im Osten durch die inzwischen rückgebaute Trasse der BAB A9
  • im Norden durch die stillgelegte Bahnlinie, die zum Geh- und Radweg ausgebaut werden soll
  • im Westen von der Lindenstraße
  • im Süden durch die Brunnenstraße
Das Baugebiet "Königsberger Straße" von Osten aus gesehen

Freie Grundstücke

Freie bzw. reservierte Grundstücke (.pdf)

Baulandpreis

Baulandpreis im Baugebiet „Königsberger Straße"

 

Der Kaufpreis pro m² Bauland wird sich voraussichtlich zwischen 80,- und 90,- € bewegen.

Genauere Preisangaben sind bisher noch nicht möglich.

Fördermöglichkeiten

Sind Sie interessiert?

Es beraten Sie gerne

  • Bürgermeister Schneider, Tel. 09227/931-19
  • Herr Krainhöfner (Bauamt), Tel. 09227/931-20
  • Frau Dohlus (Bauamt) Tel. 09227/931-25
  • Frau Bescherer (Bauamt), Tel. 09227/931-21